Monsupello Nature Op Pinot Nero Met. Classico
Monsupello Nature Op Pinot Nero Met. Classico
95
GR 3
SW
VT 4

Monsupello, 0,75 l - 13,00%
10% Chardonnay, 90% Pinot Nero

Preis CHF 26,38
Ersparnis CHF 6,46 (25%)
CHF 19,92
Preis inkl. USt.
Kaufen
Sofort verfügbar
22
Bestellen Sie innerhalb 4 Stunden h 44 Minuten, um Ihr Paket bis Montag, 22. August 2022 in  Schweiz zu erhalten.

Lombardei - Italien
Weißwein schaumwein traditionelles flaschengärverfahren pas dosé

Serviertipps

Serviertemperatur:

06 - 08°C.

Reifepotential:

05 – 10 Jahre

Gläser:

Monsupello Nature Op Pinot Nero Met. Classico

Intensiv strohgelber Wein. Perlen: feines und andauerndes Perlen mit weichem Schaum. Aroma: Aroma mit vielschichtigen Noten, die an Brotkruste und später an Cassis, bittere Mandel und geröstete Haselnuss erinnern. Gaumen: Im Gaumen ist der Wein trocken (typisch für die "Nature"), gut strukturiert und fein. Ein Schaumwein für Weinkenner.

Farbe

Kräftiges strohgelb. Perlage: fein und andauernd mit weichem Schaum.

Geruch

Vielschichtiges Aroma das an Brotkruste erinnert und sich zu Noten von Cassis, bittere Mandeln und geröstete Haselnüsse enfaltet.

Geschmack

Am Gaumen sehr trocken (chrakteristisch für die "Nature"-Sekte), ein Schaumwein für Kenner; von seltener Struktur und Finesse.

Speiseempfehlung

Eignet sich perfekt als Aperitif, kann aber zu allen Gerichten der gehobenen Küche serviert werden. Insbesondere zu gegrillten, in Soße gekochten oder geräucherten Fisch und Krustentieren, zu rohen oder kurz angebratenen Krustentieren, zu Risotto mit Meeresfrüchten, zu Fischsoßen, gegartem Wolfsbarsch, Seebrasse nach ligurischer Art und gratinierten Jakobsmuscheln.

Pasta
Fisch
Krustentiere
Käse
Desserts

Eigenschaften

Name Monsupello Nature Op Pinot Nero Met. Classico
Typ Weißwein schaumwein traditionelles flaschengärverfahren pas dosé
Herkunftsbezeichnung
Format 0,75 l Standard
Alkoholgehalt 13,00% vol.
Rebsorten 10% Chardonnay, 90% Pinot Nero
Land
Anbauregion Lombardei
Standort Aus den Hügeln der Gemeinden Torricella Verzate und Oliva Gessi. Ausrichtung: süd-/westlich.
Bodenbeschaffenheit Ton- und kalkhaltiger Boden.
Erziehungssystem Der Guyot-Rebschnitt wird Ende November durchgeführt, es wird eine Anzahl von 8-9 Augen pro Rebstock beibehalten. Ab Mai werden überflüssige Triebe und Wasserschosse entfernt und die Haupttriebe angebunden; dies sind grundlegende Maßnahmen zur Erhaltung eines guten vegetativen und produktiven Gleichgewichts der Pflanze, insbesondere bei jungen Reben.
Stockdichte 4500
Hektarertrag 9000
Weinlese Anfang August, nach dem Farbumschlag, erfolgt eine leichte Audünnung der Trauben, um die Produktion des Weinstocks so gut wie möglich auf die Triebe, die dem Stamm am nächsten sind zu verteilen, um eine dichte Traubenansammlung zu vermeiden (In feuchten Jahren die Hauptursache für Grauschimmelbefall).
Gärungstemperatur Kontrollierte Temperatur (18°C)
Fermentationsdauer Nach der Reifung in Edelstahlbehältern wird die Cuvée hergestellt, um nach der zweiten Gärung in der Flasche, die "Nature metodo Classico" (Nature=extraherb), nach klassischem Flaschengärungsverfahren zu erhalten.
Produktionsverfahren Die Weißweinbereitung beginnt mit der sanften und schonenden Pressung der ganzen Trauben, dabei wird der Most vom Trester getrennt; der Vorlaufsmost (d. h. die ersten 50 % der Pressflüssigkeit, der fruchtiger, säurehaltiger und feiner ist) wird in verschiedenen Behältern vom Most der zweiten Pressung getrennt. Der Verlaufsmost wird geklärt und nach etwa einem Tag umgezogen und in Stahltanks vergoren.
Ausbau Die Cuvée aus Pinot Noir und Chardonnay wird durch Eiweiß stabilisiert und filtriert; für die Fülldosage wird der Wein mit dem Tiragelikör, bestehend aus Wein, Zucker und ausgewählten Hefekulturen angereichert und in Champagnerflaschen abgefüllt. Die Flaschen werden mit der „Bidule“ (franz. für kleiner, fingerhutgroßer Kunststoffbecher) und Kronkorken verschlossen und im Keller bei konstanter Temperatur von 12°C gelagert, währenddessen findet die 2 Gärung in der Flasche statt.
Gesamtsäuregehalt 6,80 gr/L
pH-Wert 3,12
Restzucker 2,90 gr/L
Trockenextrakt 24,00 gr/L
Jahrgangsproduktion 6.000 Flaschen
Allergene Enthält Sulfite
Speiseempfehlung Eignet sich perfekt als Aperitif, kann aber zu allen Gerichten der gehobenen Küche serviert werden. Insbesondere zu gegrillten, in Soße gekochten oder geräucherten Fisch und Krustentieren, zu rohen oder kurz angebratenen Krustentieren, zu Risotto mit Meeresfrüchten, zu Fischsoßen, gegartem Wolfsbarsch, Seebrasse nach ligurischer Art und gratinierten Jakobsmuscheln.
Im Angebot Preis Monsupello Nature Op Pinot Nero Met. Classico CHF 19,92  inkl. USt.

Offizielle Auszeichnungen

Experte

Bewertung

Jahrgang

Gambero Rosso
 
N/A
Slowine
 
N/A
Vitae AIS
 
N/A
xtraWine
95/100 
N/A

Die Azienda Agricola Monsupello wurde vor mehr als einem Jahrhundert im Jahre 1893 gegründet, als die Familie Boatti sich bereits in Cà del Tava in der Gemeinde von Oliva Gessi um ihre eigenen Weingärten kümmerte. Im Jahre 1914 erwarben die Boattis w...

Ihre Meinung ist uns wichtig.
Geben Sie Ihre Bewertung ab oder erfahren Sie was unsere Kunden über uns sagen!