Friaul-julisch venetien weine

Der Weinbau hat einige düstere Momente erlebt und war sogar von der totalen Zerstörung bedroht, konnte sich aber immer wieder als starker und angesehener Bestandteil der regionalen Wirtschaft erholen. Die Produktion ist nicht sehr hoch, etwa 752.000 hl Wein im Jahr 2009, aber sie zeichnet sich durch ihren absoluten Qualitätswert aus, vor allem bei den Weißweinen, die zu den besten Italiens gehören. Die Faktoren, die diese Gebiete für den Weinbau besonders geeignet machen, sind vor allem die Böden, mergelig in den hügeligen Gebieten, steinig und lehmig in den flachen Gebieten, das Klima, das in der Provinz Görz eher mild ist, und die weite Verbreitung von Qualitätsreben, die das Ergebnis eines strengen Selektionsprozesses sind, der diese Region an die Weltspitze in der Produktion von Pfahlreben bringt. Die bekanntesten traditionellen Rebsorten sind der Friulano, der Verduzzo Friulano, der Malvasia Istriana, der Ribolla Gialla, der Picolit und bei den roten Rebsorten der Refosco dal Peduncolo Rosso und der Pignolo, der große Weine hervorbringen kann. Der Erfolg der friaulischen Önologie ist auch mit dem Anbau von international geschätzten Weinen verbunden, wie Pinot Grigio, Sauvignon, Chardonnay, Pinot Bianco, Riesling, Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Die Gebiete, die in der ganzen Welt für große Weißweine bekannt sind, entsprechen dem Collio und den Colli Orientali del Friuli, wo der Boden, die besondere Fliege von Cormòns, einen entscheidenden Stellenwert einnimmt. Neben großartigen Weiß- und Rotweinen wird in diesem Gebiet auch ein eleganter Dessertwein, der Ramandolo DOCG, aus Verduzzo Friulano hergestellt. Ein weiteres Highlight unter den friaulischen Dessertweinen ist der DOCG Colli Orientali del Friuli Picolit. Ebenfalls im Gebiet der Colli Orientali werden zwei rote Rebsorten angebaut, Tazzelenghe und Schioppettino, die schon vom Namen her etwas eigenartig sind: Erstere hat so starke Säure- und Tanninkomponenten, dass sie die Zunge schneiden, letztere knistert dank ihrer Lebendigkeit im Mund. Im DOC-Gebiet Grave schaffen die kiesigen Böden, die an die Grave-Landschaft im Bordeaux-Gebiet erinnern, das ideale Umfeld für den Friulano, während im DOC-Gebiet Carso, das von weißen und grauen Felsen geprägt ist, der Vitovska, der Malvasia Istriana und der Terrano, letzterer eine rote Beerenart, auf gutem Qualitätsniveau gedeihen.
Summe 625 produkte
Sortieren nach 
95
CHF 22,92 inkl. USt.
Kaufen
90
CHF 10,92 inkl. USt.
Kaufen
96
CHF 24,32 inkl. USt.
Kaufen
Nur mehr 4 Flaschen verfügbar
91
CHF 11,03 inkl. USt.
Kaufen
95
CHF 29,40 inkl. USt.
Kaufen
88
CHF 7,89 inkl. USt.
Ersparnis CHF 0,76 (-9%)
Preise aufsteigend CHF 8,65
Listenpreis CHF 10,81
Kaufen
94
CHF 22,70 inkl. USt.
Kaufen
91
CHF 21,08 inkl. USt.
Kaufen
Nur mehr 5 Flaschen verfügbar
90
CHF 10,92 inkl. USt.
Kaufen
94
CHF 28,75 inkl. USt.
Kaufen