Verkauf italienischer Weine, Online-Weinverkauf, Online-Weinsammlung, Wine Club
Masi Costasera Amarone della Valpolicella Classico 2011

Masi Costasera Amarone della Valpolicella Classico 2011

Vor Masi Costasera Amarone della Valpolicella Classico 2011
Back Zurück Masi Costasera Amarone della Valpolicella Classico 2011
91
0,75 l  -  14,72% vol.
Masi
XW
92
Die Anhänge wenden sich zu den Küsten an: hier produziert man mit den besten Weinbergen des Valpolicella-Classico-Weinbergs einen hochwertigen Amarone. In diesem Ort dauert der Tag länger: die Gardasee spiegelt das Sonnenlicht dem Weinberg gegenüber und macht das Klima milder. Der Amarone, der dank seines Ursprungs, der alten Varietäten und der Produktionsmethode (3-4 Monate Weintraubenverwelkens auf Darren vor der Weinherstellung) ein einzigartiger Wein ist, vertritt bei Costasera eine besondere Großartigkeit und Vielschichtigkeit. Wir empfehlen, diesen Wein zu dunklem Fleisch, Wildbret und gelagerten Käsen zu servieren. Ein wichtiger Wein, sowohln nach dem Essen, als auch als Veralterungswein.
Sehr dunkler Rotwein mit veilchenblauen Nuancen auf dem Nagel.
Das Bukett ist kräftig und vielschichtig mit gebackenen Obst-, Gewürzen- und Kräuternoten (z. B. Rhabarber).
Im Gaumen ist der Wein am Anfang süß, aber dann ist die warme Alkoholwahrnehmung zu spüren. Kirschen- und Zimtnoten unterstreichen den Geschmack, der lange und angenehm im Gaumen bleibt.
weitere Informationen
€ 31,11
Preis Mit mwSt
 Kaufen
12
Bestellen Sie jetzt, um Ihre Lieferung Montag, 12. Dezember 2016 Italien zu erhalten.
Serviervorschlag
Genusstemperatur:
18 - 20°C.
Dekantierungszeit:
1 Stunden
Langlebigkeit:
Über 25 Jahre
Speiseempfehlung:

Helfen Sie uns dabei, unseren Service zu verbessern!

Haben Sie Fehler bei unseren Produkten entdeckt? Click here um uns darüber zu informieren.

Merkmale
Name Masi Costasera Amarone della Valpolicella Classico 2011
Weinsorte Rot ruhig
Klassifikation DOC Amarone della Valpolicella Classico
Jahr 2011
Format 0,75 l Standard
Land Italien
Region Venetien
Rebsorte 70% Corvina, 5% Molinara, 25% Rondinella
Weinbergenort: Aus den westlich und süd-westlich ausgerichteten Hügelnweinbergen, die sich an den Küsten in den historischen Produktionsgemeinden befinden (Marano, Negrar, Sant´Ambrogio und San Pietro in Cariano).
Klima Nach einem milden Winter und einem Frühling mit wenigen Niederschlägen war die erste Junihälfte durch Niederschläge und warme Temperaturen bestimmt, die noch höher während der zweiten Julihälfte wurden. Die Verbindung solcher Faktoren verursachte 15 Tage Vorverlegung der Reifenphasen. Im Juli wurde die Weintraubenanzahl von 15% vermindert.
Bodenuntersuchung Der rote halkhaltige Boden kommt aus der eozenyschen Ära her; dazu noch roter harter Boden auf Basalt.
Weinernte Die Weinernte wurde leicht im Voraus durchgeführt. Die geernte Menge war niedriger als der Durchschnitt, aber die Weintrauben waren hochwertig. Im Valpolicella-Gebiet hat das Klima ein ideales Weintraubenverwelken erlaubt.
Weinherstellung Der Amarone wird nach der alten "Verwelkens"-methode, die in den Römerzeiten bekannt war, hergestellt. Am Ende September/ Anfang Oktober werden die auf den Hügeln ausgewählten Weintrauben auf die traditionellen Darren aus Bambus (die sogenannte "arele") gelegt. Die Darren liegen in Obstlagern, wo das natürliche Verwelken durch das NASA-System kontrolliert wird. Am Ende Januar verloren die Weintrauben 35% ihres Gewichts und kriegten ein höheres Zuckerniveau. Nur die Corvina wird natürlich von der Botrytis, einem edlen Schimmel, attackiert. Danach werden die Weintrauben sanft gepresst, zum Teil abgebeert, 45 Tage in großen Eichenholzfässern aus Slawonien oder in Edelstahlbehältern bei natürlicher kalter Temperatur gegärt. Noch 35 Tage Vervollständigungsgärung in Fässern (30-40 hl) mit Hinzufügung von alkoholfester Hefe und malolaktische Gärung.
Verfeinerung 24 Monate: 80% in Eichenholzfässern aus Slawonien (40-80 hl), 20% in kleinen Allier- und Eichenholzfässern aus Slawonien (40% neuer Fässer, 30% zweiter Umfüllung, 30% dritter Umfüllung). Dann 4 Monate in der Flasche.
Alkohol 14,72% Volumen
Gesamtsäure 5,90 gr/L
PH-Wert 3,62
Zuckerrest 9,20 gr/L
Trockenextrakt 32,90 gr/L
Matching Der Wein passt gut zu gegrillten oder gebratenen Gerichten, Wildbret, geschmacksvollen und leicht scharfen Käsen (z. B. Parmesan). Meditationswein, sehr gut auch nach dem Essen.
Im Angebot Preis Masi Costasera Amarone della Valpolicella Classico 2011 € 31,11  Mit mwSt
Produzent

Masi

Aus diesem Weinkellner:
Das italienische Weingut Masi Agricola liegt im Vaio die Masi in Venetien. Das "Kleine Tal", so die Übersetzung, gab dem Gut seinen Namen. Schon im 18. Jahrhundert erwarb die Boscaini-Familie das Anwesen und führt das Weingut Masi Agricola bis heute ...
Kundenrezensionen
Offizielle Auszeichnungen

Experte

Auszeichnung

Jahrgang

xtraWine
92/100 
2011
Bibenda
 
2009
Veronelli
 
2009
Wine Advocate
91/100 
2009
Wine Spectator
92/100 
2009
Wine Spectator
88/100 
2008
Bibenda
 
2007
Veronelli
 
2007
Wine Advocate
91/100 
2007
Empfohlen
Vom gleichen Hersteller...
Von der gleichen Sorte...
Zubehör...
Meinung unserer Kunden
Newsletter

Bis zu 30% Rabatte!

Kaufen Sie Wein zum besten Preis in unserer Önothek! Registrieren sie sich jetzt auf unserer Newsletter, um über unsere Angebote und die neuesten Angebote auf der Website zu erfahren!

Privacy

Marktführer im Verkauf von Weinen online. Wir akzeptieren:
Online Önothek zertifiziert:
 ·  Via Campo dei fiori 4 (Gigante) · 47122 Forli' (FC) - Italy · P.Iva 03868400403 - C.C.I.A.A. FO319770 · Capitale sociale 50.000€ i. v. ·   Tel: +39 054327235 · Cell: +39 3929293918

Rabatt 10 € für Ihren ersten Einkauf!